Jede Immobilie hat ihren eigenen Wert!

Immobilien erzählen eine Geschichte mit einem individuellen Werdegang. Um eine marktgerechte und seriöse Wertschätzung abzugeben, bedarf es einer professionellen Begutachtung mit einem geschulten Auge und einem Blick für die Marktsituation. Es gilt, die aktuellen Rahmenbedingungen sowie Veränderungen im Bestand zu berücksichtigen. Am Ende des Wertermittlungsverfahrens sollte ein realistisches Verkehrswertgutachten oder der solide Schätzwert Ihrer Immobilie sowie die Prognose Ihrer Vermarktungschancen resultieren. Auszug wichtiger Kriterien bei der fachgerechten Objektbewertung:

  • regionale Lage und Bebauung
  • Infrastruktur und Verkehrsanbindung
  • Bausubstanz und Bodenbeschaffenheit
  • Ausstattungsmerkmale
  • bauliche Nutzbarkeit und potenzieller Wertzuwachs
  • Ersteinschätzung Energieoptimierungspotenzial
  • Analyse Sanierungsbedarf
Wichtige Informationen, Eckdaten und Unterlagen wie Bau- und Lagepläne sowie Grundrisszeichnungen, Grunddienstbarkeiten, Grundpfandrechte, Grundbuch- und Katasterauszüge, sowie Bau- oder Altlasten müssen im Zuge der Immobilienvermarktung analysiert werden. Mehr dazu unter Leistungsbereiche – Verkauf und Kauf. Rechtliche Themen und Nutzungsrechte wie Überbaurechte, Erbpacht, Leibrenten mit Wohnrecht, Nießbrauch, sowie Geh-, Fahr- und Leitungsrechte gehören mit unter den Radar im Bewertungsprozess.

Wir schreiben die Geschichte Ihrer Immobilie gerne weiter fort! Unsere Marktwertermittlung basiert auf langjähriger Branchenerfahrung, persönlicher Leidenschaft für Immobilien, sowie auf der Zertifizierung als DEKRA-Gutachter für Immobilienbewertung.